036029 8030

Süditalien - Erleben Sie den Zauber der traumhaften Amalfiküste!

Reisetermin:
14.05. - 23.05.2020

Preis pro Person
1.099,00 €
Zusatzleistungen:
EZ-Zuschlag
220,00 €

Empfehlung des Tages

Entdecken Sie mit uns den reich gesegneten italienischen Süden - Sonnige Küstenregionen, atemberaubende Natur, Fischerdörfer in bunten Pastellfarben, steile Felsufer, Oliven und Zitronenhänge, faszinierende Orte, gigantische Küstenstraßen und traumhafte Strände...einfach nur atemberaubend schön! Von Neapel über Pompeji führt die Route zur malerischen Amalfiküste am Golf von Sorrent, die sonnenverwöhnte und immer blühende Insel Capri darf natürlich auch nicht fehlen... gehen Sie mit uns auf eine unvergessliche Reise!
1. Tag: Anreise nach Norditalien und Zwischenübernachtung im/ am Raum Gardasee
2. Tag: Weiterreise in den Raum Salerno - dem Tor zur Amalfiküste. Zimmerbezug und erste Erkundungen in Ihrem****Hotel für die nächten Tage.
3. Tag: Capri - die Perle im Golf von Neapel
Die Insel Capri zählt aufgrund ihrer Naturschönheiten zu den berühmtesten Reisezielen der Welt. Das Licht taucht die Insel während des Tages in unterschiedlichste Farben und verzaubert ihre Besucher. Schifffahrt nach Marina Grande, dem großen Hafen. Danach Transfer bis zum Zentrum Capris und Spaziergang mit örtlicher Führung durch die Altstadt bis zu den berühmten Augustusgärten, von hier werden Sie einen herrlichen Blick über die Faraglioni-Felsen genießen. Anacapri ist vor allem bekannt für die Villa San Michele, der ehemalige Wohnsitz des schwedischen Arztes Axel Munthe (traumhafter Blick über Capri) und die Kirche San Michele, deren Majolika-Fußboden als kunsthistorischer Schatz gilt.
4.Tag: Bezaubernde Amalfiküste
Heute fahren Sie mit einem italienischen Bus über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Sie schlängelt sich über Positano nach Amalfi an steilen Felswänden entlang und gewährt immer wieder wunderbare Aussichten auf das tiefblaue Meer. Amalfi ist so eng und steil, dass es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, Campanile und der ”Paradies-Kreuzgang”.(Eintritt extra)
5.Tag: .Tag: Neapel und Pompeji
Die Hauptstadt Kampaniens ist ein Erlebnis besonderer Art. Neapel ist eine Stadt von überschäumender Lebendigkeit am Fuße des Vesuvs, eingebettet in eine spektakuläre Traumlandschaft mit Blick auf die Inseln, die wie Skulpturen im Golf von Neapel aufragen. Bei einer Stadtführung sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Castel Nuovo, den Palazzo Reale und vieles mehr. (Außenbesichtigungen). Weltbekannt sind danach die Ausgrabungen von Pompeji (Eintritt extra). Beim Spaziergang durch die mächtigen Ruinen können Sie sich leicht vorstellen, wie die römische Stadt im Kaiserreich ausgesehen haben muss.
6. Tag: Die Höhlensiedlungen von Matera „Europäische Kulturhauptstadt 2019“ und weiterfahrt in den Raum Ostuni/Torre Canne
Zum Staunen regt der Anblick der so genannten „Sassi“ von Matera an, in Fels gehauene Höhlen, die in frühgeschichtlichen Zeiten als relativ komfortable Behausungen errichtet wurden – und bis nach dem 2. Weltkrieg als Unterkünfte dienten. Über einem seltsamen Massiv thront ein Sahnehäubchen aus Häusern, Klöstern und Kirchen, das im milden Licht pastellfarben leuchtet. Und Matera bietet noch mehr: Zu den herausragenden Grotten-Schätzen Materas gehören Dutzende von Höhlenkirchen. (Eintritt extra) Kein Wunder, dass Matera heute Weltkulturerbe ist und die Besucher seit langer Zeit durch seine Geschichte und sein Stadtbild zu faszinieren vermag.
7. Tag: Alberobello, Martina Franca und Ostuni
Heute morgen Fahrt nach Alberobello und Besichtigung der berühmten "Trulli". Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach bilden ein bemerkenswertes Stadtbild. Ein Bummel durch den Ort voller Rundbauten und schönen gepflasterten Gassen ist sehr reizvoll, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Weiter geht es nach Martina Franca. Rokoko-Paläste und Barockbauten mit schönen schmiedeeisernen Balkonen aus dem 18. Jahrhundert verleihen diesem Ort ein besonderes Gesicht. Wir besuchen eine Ölmühle und erfahren dabei viel interessantes über das schmackhafte Olivenöl aus Apulien. Am Nachmittag erreichen wir Ostuni, die „weiße Stadt Apuliens“. Es ist ein herrlicher Ort, der über Olivenhainen aus dem Mittelalter thront. Ein pittoreskes Labyrinth von Gassen und Stiegen überrascht bestimmt auch Sie.
8. Tag: Lecce und Otranto
Als Perle des apulischen Barock ist Lecce bekannt: Die markanten Gebäude und die unbestrittene Schönheit ihrer Kirchen machen die Stadt zum "Florenz des Südens". Sie besuchen die Piazza Oronzo, die das Herz der Stadt bildet, und sehen die Überreste des römischen Amphitheaters. Wunderschöne Beispiele des Lecceser Barock sind die Kirche Santa Croce und der Dom. Am Nachmittag erreichen wir Otranto. Ein Besuch Otrantos gleicht einem Eintauchen in die Geschichte des Mittelmeeres: hier kann man die Terrassengärten bewundern, die von den Türken als Eden bezeichnet wurden und den Originalmythos in den Farbmosaiken der Kathedrale lesen.
9. Tag: Gemütliche Fahrt zur Zwischenübernachtung am/im Raum Gardasee
10. Tag: Wunderbare sonnige Tage gehen leider schon zu Ende ...Heimreise nach Thüringen.
  • 1 x HP mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen (Getränke extra) im guten 3* bzw. 4* Hotel am/im Raum Gardasee
  • 4 x HP mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen oder Buffet, inklusive Getränke zu allen Abendessen (1/4 l Wein + 1/2 l Mineralwasser p.P.) im guten 4* Hotel im Raum Salerno
  • 3 x HP mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen oder Buffet, inklusive Getränke zu allen Abendessen (1/4 l Wein + 1/2 l Mineralwasser p.P.) im guten 4* Hotel im Raum Ostuni
  • 1 x HP mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendessen (Getränke extra) im guten 3* bzw. 4* Hotel am/im Raum Gardasee
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Amalfiküste
  • 1 x örtliche Busgestellung für den Ausflug Amalfiküste
  • 1 x Limoncello Verkostung
  • 1 x ganztägige Führung Neapel und Pompeji (Eintritt extra)
  • 1 x 2-stündige Führung in Matera
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Alberobello, Martina Franca und Ostuni 1 x Ölprobe in einer Ölmühle
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Lecce und Otranto
  • 1 x ganztägige Ausflug Capri inkl.:
  • - ganztägige Reiseleitung
  • - Schifffahrt Salerno-Capri-Salerno (inkl. Hafensteuer)
  • - Minibus Hafen Marina Grande-Capri (hin und zurück)
14.05. - 23.05.2020
10 Tage
Preis pro Person
1.099,00 €
Zusatzleistungen:
EZ-Zuschlag
220,00 €